Singer Pur

8. März, Pauluskirche (Grundstrasse 16) Olten, 17.00 Uhr
9. März, Predigerkirche Basel, 19.30 Uhr

Mit Kompositionen von: Hildegard von Bingen, Joanne Metcalf, Fanny Hensel, Younghi Pagh-Paan, Maddalena Casulana, Dijana Bošković,

Elisabet Hermodsson, Jessica Horsley (UA), Bara Grimsdottir, Katarina Rakar, Erna Tauro, Junghae Lee (UA)

Seit seinem Debütkonzert im März 1992 hat sich Singer Pur – in der ursprünglichen Besetzung fünf ehemalige Regensburger Domspatzen und eine Sopranistin – zu einer der international führenden A-cappella-Formationen entwickelt.
1994 gewann das Sextett den 1. Preis des „Deutschen Musikwettbewerbs” in Bonn, ein Jahr später wurde es in Finnland mit dem begehrten „Grand Prix für Vokalmusik” beim Internationalen „Tampere-Musikfestival” ausgezeichnet. Regelmäßige Auftritte im Rahmen renommierter Konzertreihen und Festivals (u. a. Schleswig-Holstein Musik Festival, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Rheingau Musikfestival, mdr-Musiksommer, Europäische Wochen Passau) bestätigen den hervorragenden Ruf des erfahrenen Ensembles. Konzerttourneen führten das Sextett bereits in über 50 Länder, wie fast ganz Europa, die USA, nach Kanada, Afrika, China sowie Zentral- und Südostasien.

singerpur