Festival frauenkomponiert 2018

English composer, pianist, violinist and child prodigy,  Alma Deutscher pictured at her home in Dorking, Surrey.
Picture by Daniel Hambury/Stella Pictures Ltd +44 7813 022858
07/11/2016

Was für ein Glück, das erste Stück von Agnes Tyrrell live zu hören und dann noch mit so viel Kraft und Können. Ganz viel hat mit Frau Dirigentin Jessica Horsley zu tun! Gekommen bin ich ja wegen Alma Deutscher und wurde nicht enttäuscht. Irgendwie macht das Mädchen Hoffnung auf eine positive Zukunft der Menschheit. Wenn jemand mit so viel Anbindung an die anderen “Sphären” unter uns ist, bekommen alle Dinge einen neuen Glanz.
Ihnen allen viel Gelingen und Freude bei allen kommenden Projekten

Mit Dank
Ulrike Granögger, Bodensee

Congratulations on such an inspiring edition of your festival. The orchestral evening and the closing two piano recitals were alone worth coming for! The orchestral concert was absolutely splendid, and so were you and the orchestra. I loved the smart idea of programming Alma Deutscher too, she is such a sensation among the twelve-year olds (minus-plus), and it was wonderful to watch all those youngsters excited to see their peer performing on a major stage. They were beaming with pride, and totally immersed in the piece. Here you have it: your future audience!
Karla Hartl, President, Kapralova Society, Toronto

Ich finde die Idee vom Projekt nicht nur sehr gut, sondern auch nötig: jedes Land sollte mindestens so ein Festival haben!
Mariona Mateu Carles, 1. Kontrabass, L’anima giusta

Die Begegnung mit Alma war eine Offenbarung!
Bernhard Maurer, Cello, L’anima giusta

Das Beste fand ich natürlich, Alma Deutscher einmal life zu erleben – was für eine Persönlichkeit – und ihre Musik spielen zu dürfen. Da können wir gespannt sein auf alles was noch kommt.
Livia Schwarz, 1. Geige, L’anima giusta

Fotos

previous arrow
next arrow
PlayPause
Shadow
Slider

Videos

Festival frauenkomponiert 2018 – Live-Übertragung für Radio SRF2, 11. März, Église française réformée Bern – L’anima giusta, unter der Leitung von Jessica Horsley

Pressestimmen

Bericht in der Basler Zeitung 2018

Rezension von Sigfried Schibli

Telebasel Bericht über frauenkomponiert, Februar 2018