Programm Festival frauenkomponiert

Das ganze Programm im Überblick gibt es auch als PDF zum Download unter diesem Link: Progamm frauenkomponiert 2018

 

7. März //  8. März  //  9. März  //  10. März  //  11. März

Mittwoch, 7. März 2018

10.00 Uhr
SINFONIEKONZERT für Schulklassen
KUSPO, Münchenstein
(Interaktives Konzert für 4. bis 6. Schulklassen, BL. Konzept und Schauspiel: Barbara Schneebeli)

12.15 Uhr
Auftakt // David Blunden (Orgel)
Elisabethenkirche, Basel

O schönes Weltgebäude
Koproduktion Mimiko – frauenkomponiert
Werke von Ethel Smyth, Fanny Hensel und Clara Schumann


Donnerstag, 8. März 2018

18.45 Uhr
Podiumsgespräch als Konzerteinführung zum Sinfoniekonzert
Kirche St. Peter, Zürich
Mit Susanne Kübler (Moderation), Heidi Baader-Nobs (Komponistin) und Edwin de Sterke (frauenkomponiert)

19.30 Uhr
SINFONIEKONZERT ZÜRICH
Kirche St. Peter, Zürich

Alma Deutscher (Violine), Mariana Doughty (Bratsche), Orchester: L’anima giusta
Konzertmeister: Jiří Nĕmeček, Dirigentin: Jessica Horsley
Werke von Agnes Tyrrell, Alma Deutscher, Heidi Baader-Nobs und Amy Beach

19.30 Uhr
Barockkonzert // musica fiorita // Leitung: Daniela Dolci
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Dolci miei sospiri: drei berühmte Komponistinnen des Barock
mit Videoprojektionen aus einer Zusammenarbeit mit dem Institut Lehrberufe fur Gestaltung und Kunst Basel
Werke von Barbara Strozzi, Antonia Padoani Bembo und Elisabeth Claude Jacquet de la Guerre


Freitag, 9. März 2018

18.15 Uhr
Rezital // Susanne Doll // Orgel
Leonhardskirche, Basel

Innenräume
Koproduktion Feierabendspiel – frauenkomponiert
Werke aus Estland und von Susanne Doll

19.30 Uhr
Kammerkonzert I // Jiří Nĕmeček (Violine) & Ludovic van Hellemont (Klavier)
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

…für Violine
Werke von Louise Farrenc, Clara Schumann und Esther Flückiger (UA)


Samstag, 10. März 2018

12.30 Uhr
Rezital // Nicoleta Paraschivescu // Orgel
Theodorskirche, Basel

Die Musik will gar nicht rutschen ohne dich
Werke von Fanny Hensel, Jeanne Demessieux und Mel Bonis

14.00 Uhr
Vortrag // Dr. Christine Fischer
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

«Gattung – Geschlecht – Nation: Musikalische Identitätskonstruktion in Amy Beachs Gaelic Symphony»
Koproduktion ForumMusikDiversität – frauenkomponiert

15.00 Uhr
Kammerkonzert II
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

ARIA Quartett & Adrian Oetiker (Klavier)
Con brio
Vítězslava Kaprálová, Streichquartett und Amy Beach, Klavierquintett

16.30 Uhr
Liedrezital
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Mit Maya Boog (Sopran) & Simon Bucher (Klavier)
Liebeszauber
Werke von Alma Mahler, Isabelle Aboulker, Clara Schumann und Caroline Charrière

18.45 Uhr
Podiumsgespräch als Konzerteinführung zum Sinfoniekonzert
Theodorskirche, Basel

Mit NN (Moderation), Heidi Baader-Nobs (Komponistin), Tobias Cramm (Kompositionslehrer von Alma Deutscher) und Edwin de Sterke (frauenkomponiert)

19.30 Uhr
SINFONIEKONZERT BASEL
Theodorskirche, Basel, Centre-stage

Alma Deutscher (Violine), Mariana Doughty (Bratsche), Orchester: L’anima giusta
Konzertmeister: Jiří Nĕmeček, Dirigentin: Jessica Horsley
Werke von Agnes Tyrrell, Alma Deutscher, Heidi Baader-Nobs und Amy Beach

 


Sonntag, 11. März 2018

11.00 Uhr
Rezital // Els Biesemans (Fortepiano)
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Das Jahr
Fanny Hensel, Das Jahr: 12 Charakterstücke für Fortepiano

12.30 Uhr
Rezital // Kirsten Johnson (Klavier)
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Amy Beach Porträt
Werke von Amy Beach

13.30 Uhr
Round-table Gespräch
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Komponistinnen und Klaviermusik
Mit NN (Moderation), Kirsten Johnson und Esther Flückiger

14.30 Uhr
Ragtime // Marcus Schwarz (Klavier)
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

A Totally Different Rag: Die Ragtime Frauen
Werke von May Aufderheide, Julia Lee Niebergall, Sadie Koninsky u.a.

16.00 Uhr
Closing session
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel

Esther Flückiger (Klavier u. Hang) & Nathalie Laesser Zweifel (Klavier)
Cross-over voyage
Werke von Meredith Monk, Germaine Tailleferre, Anita Baker, Fabienne Ambühl und eigene Werke

16.15 Uhr
Podiumsgespräch als Konzerteinführung zum Sinfoniekonzert
Église française réformée, Bern

Mit Sigfried Schibli (Moderation), Heidi Baader-Nobs (Komponistin) und Edwin de Sterke (frauenkomponiert)

17.00 Uhr
SINFONIEKONZERT BERN
Église française réformée, Bern

Alma Deutscher (Violine), Mariana Doughty (Bratsche), Orchester: L’anima giusta
Konzertmeister: Jiří Nĕmeček, Dirigentin: Jessica Horsley
Werke von Agnes Tyrrell, Alma Deutscher, Heidi Baader-Nobs und Amy Beach